· 

Neid - Neidgefühle


Neid

 

  • Ist ein extrem selbst schädigendes Gefühl.

 

Dennoch, es ist als "hinweisendes" Gefühl  berechtigt und kostbar.
(Das Schlagwort "Neiddebatte" diffamiert dieses bewusst.)

 

  • Neid plagt besonders jene, die unter ihren Möglichkeiten leben und bisher blieben.

 

Wenn es einem gelingt, aus diesem Gefühl einen Antrieb zur Verbesserung der eigenen Lage zu machen, dann ist man aus dem Defizitmodus heraus gekommen.

 

„Neidgesellschaft“ ist ein Kampfbegriff. Ihn gibt es bei denjenigen, die die berechtigte Basis für Neid nicht thematisiert haben wollen. Sie wollen sich nicht vergleichen lassen, was evtl. hieße, ihren Status kritisch befragen zu lassen.