Gesundheit

Gesundheit  · 19. Dezember 2018
Spuren der Leistungsgesellschaft Die Meldungen in den Medien häufen sich: Acht von zehn Deutschen empfinden ihr Leben als stressig, jeder Dritte steht unter Dauerdruck. Bereits jeder Fünfte leidet unter gesundheitlichen Stressfolgen - von Schlafstörungen bis zum Herzinfarkt. Hauptfaktoren für den Anstieg sind heute der Job und finanzielle Sorgen. (aus einer aktuellen TK Studie) .... Laut WHO soll dieser Trend bis 2020 die depressiven Verstimmungen bereits nach den Herzerkrankungen an die...
Gesundheit  · 31. Januar 2018
Es ist mir zu viel jetzt, das halte ich nicht (mehr) aus! Ich muss mehr...... Aber ich schaffe das nicht. Ich brauche mehr, das hier ist mir zu wenig.!!

Gesundheit  · 21. Dezember 2017
– Welches Schweinderl hätten S´ denn gern? Wir müssen flexibel sein, mobil sein, dürfen nicht wehleidig sein und müssen zukunfts-offen bleiben. Ein derartiger Umgang mit dem Vertrauten, dem Erreichten, dem Zurückgelassenen läuft auf möglichst reibungslose „Trennungskompetenz“ hinaus. Dieser dauernd abverlangte Verlust von Sicherheit - es ist auch ein wesentlicher Enteignungs- und Entfremdungsvorgang - wird durch keine „Innovation“ ausreichend kompensiert und macht deshalb...
Gesundheit  · 03. Juli 2009
Der Weg zwischen guter und schlechter Einfügung – grundsätzliche Überlegungen Funktionieren - - - - - - - - - - -------------- - - „gut“ angepasst - Den nicht hinterfragten Prozess nicht unterbrechen, sondern ihn stützen. Nicht-Funktionieren - - - - - - - - - - - - - - - „schlecht“ angepasst - Psychisch oder körperlich beeinträchtigt sein - Langsam(er) sein - Abweichende Meinung und Gewohnheiten, andere, „fremde“ Kultur - Eigensinn In der effizienz-fixierten...