Systemkritik

Systemkritik · 07. März 2018
arbseiten oder arbeiten lassen – arbeiten oder arbeiten lassen – arbeiten oder arbeiten lassen – arbeiten oder arbeiten lassen
Systemkritik · 16. Januar 2018
Die Bourgeoisie kann nicht existieren, ohne die Produktionsinstrumente ,…. "Bourgeoisie", wenn ich das schon höre. Das ist schon wieder so ein rückwärtsgewandter Text aus der Mitte des vorletzten Jahrhunderts. Über diesen Text können sich die ewig Gestrigen in ihrer Verbohrtheit meinetwegen noch die Köpfe einschlagen, aber für uns, die modernen Bürger von heute, hat sich das überlebt und es sind nichts als olle Kamellen. Diese orthodoxen Lehren bringen uns Heutigen nichts mehr. Sie...

Systemkritik · 01. Juli 2009
oder Wenn viele kleine Schmiede an ihrem Leben basteln Im erz-liberalen, marktradikalen Denken ist jeder Mensch „eigenverantwortlich“ und „seines Glückes Schmied“. Eine Solidarisierung mit „Leistungs-Schwächeren“ ist jenseits dieses Horizonts. Christof Butterwegge stellt in diesem Sinne fest: „Denn die Armut erscheint teilweise sogar davon unmittelbar Betroffenen nicht als gesellschaftliches Problem, das nur politisch erfolgreich bekämpft werden kann, sondern als selbst...
Systemkritik · 18. Juni 2009
Aus der Supervision: - Zwei Missverständnisse - Frau A übt sich fleißig darin, bei Differenzen ihre Gefühle zu „verbalisieren“. Sie ringt um die passenden Worte, die dem anderen vermitteln sollen, was in ihr vorgeht. Frau B zeigt und lebt „ungeniert“ ihre Gefühle aus. Sie verfügt über ein breites Spektrum, diese „Macht“ in die Auseinandersetzung einzubringen. Frau A ist umfassend professionell sozialisiert. Sie kommt gar nicht auf die Idee, etwas in ihr nicht benennen zu...